DAS WIRTSCHAFTSARCHIV IST EINE INITIATIVE VON



# #  
# #  




EBENSO BEDANKEN WIR UNS BEI UNSEREN MITGLIEDERN

(alphabetisch)

11er Nahrungsmittel, Frastanz
Bachmann electronic, Feldkirch
Baur Prüf- und Messtechnik, Sulz
Benger Sportswear, Mauren
Brauerei Frastanz
Collini GmbH, Hohenems
Doppelmayr Seilbahnen, Wolfurt
Elektrizitätswerke Frastanz
F.M. Hämmerle Holding, Dornbirn
F.M. Zumtobel Holding & Consulting, Dornbirn
Gebrüder Weiss, Lauterach
Getzner, Mutter & Cie, Bludenz
Hermann Pfanner Getränke, Lauterach
Hilti & Jehle Bau, Feldkirch
Huber Tricot, Götzis
HTL Rankweil
J.M.Fussenegger Textilwerke, Dornbirn
Julius Blum, Höchst
Kästle Ski, Wels
Liebherr-Werk, Nenzing
Liechtensteinisches Landesarchiv, Vaduz
Media Film Hans Waibel, Dornbirn
Mohrenbrauerei August Huber, Dornbirn
Österreichischer Gewerkschaftsbund Vorarlberg
Pfänderbahn, Bregenz
Raiffeisenlandesbank Vorarlberg
Rauch Fruchtsäfte, Rankweil
Rhomberg Bau, Bregenz
Rondo Ganahl AG, Frastanz
Rupp Käserei, Hörbranz
Skinfit, Koblach
Sparkasse Feldkirch
Verein Jugend- u. Familiengästehäuser, Graz
Vorarlberger Kraftwerke, Bregenz
Vorarlberger Landes-Versicherung, Bregenz
Vorarlberger Nachrichten, Eugen Russ Zeitungsverlag und Druckerei
Wilhelm + Mayer Bau, Götzis
Wirtschaftspark Walgau, Nenzing
Wolford AG, Bregenz
Zumtobel Group, Dornbirn

Gemeinde Alberschwende
Gemeinde Altach
Gemeinde Bürs
Gemeinde Galtür
Gemeinde Höchst
Gemeinde Innerbraz
Gemeinde Lech am Arlberg
Gemeinde Lochau
Gemeinde Meiningen
Gemeinde Thüringen
Marktgemeinde Bezau
Marktgemeinde Frastanz
Marktgemeinde Götzis
Marktgemeinde Hard
Marktgemeinde Hörbranz
Marktgemeinde Lauterach
Marktgemeinde Lustenau
Marktgemeinde Nenzing
Marktgemeinde Rankweil
Marktgemeinde Wolfurt
Stadt Bludenz
Stadt Bregenz
Stadt Dornbirn
Stadt Feldkirch
Stadt Hohenems
Stand Montafon (mit dem Gemeinden Bartholomäberg, Gaschurn/Partenen, Lorüns, Marktgemeinde Schruns, Silbertal, Stallehr, St. Anton, St. Gallenkirch, Tschagguns, Vandans)



Sie fühlen sich mit dem Wirtschaftsstandort Vorarlberg verbunden und sind der Meinung, dessen Geschichte sollte nicht in Vergessenheit geraten? Alle Unternehmen, Einrichtungen, Gemeinden, Interessierte usw. sind herzlich eingeladen, durch ihre Mitgliedschaft den Erhalt des Archivs zu unterstützen. Der Jahresbeitrag für Unternehmen beträgt EUR 300. Gerne stehen wir für Auskünfte zur Verfügung. Danke!